Der Weg des Ritters (Ränge und Rüstungsrichtlinien)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Weg des Ritters (Ränge und Rüstungsrichtlinien)

Beitrag  Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:01 am

0. Einleitung

Der folgende Guide soll eine Übersicht über unsere Sicht auf die Ränge des Ritterordens, ihre Vorrausetzungen, Aufgaben und Rechte geben. Der Guide stellt hierbei die Sicht der Dinge dar, die wir derzeit OOC für sinnvoll halten und die von uns in dieser Form IC bespielt werden. Natürlich ist das nicht die einzige Wahrheit, aber wir sind bemüht, die Vorgaben von Lore und Spiel (insbesondere was das Aussehen angeht) möglichst originalgetreu nachzubilden.
Wir stützen uns hierbei (in absteigender Reihenfolge nach Wichtigkeit) auf folgende Quellen: Aktuelle und ehemalige Questtexte und ingame-Quellen, sowie die "Blood of the highborne"-Geschichte, geübte Gildenpraxis im Rahmen des Ordens-RP auf der Aldor, Meinung weiterer Rollenspieler und den Vergleich mit historischen und zeitgemäßen militärischen Organisationen.

Wir unterscheiden (auch was Detailtiefe des Guides) angeht, hierbei zwischen "bespielten" und "unbespielten" Rängen. Bespielte Ränge sind hierbei die Antwärter (wenn diese auch offiziell nicht Teil des Ordens sind), Initianden, Adepten, Ritter und Meister. Über diese Ränge ist durch Quests einiges bekannt (da sie durch solche erreichbar waren) und sie werden innerhalb der Gilde von Spielercharakteren verkörpert. Unbespielte Ränge sind Champion, Ritterfürst und Matriarchin. Hierbei handelt es sich um Ränge, die von verschiedenen NSC getragen werden, über deren Ausgangsvoraussetzungen aber nur wenig bekannt ist. Wir verzichten in der Gilde darauf, entsprechende Ränge in Spielerhände zu legen. Sie sind vollständigkeitshalber dennoch aufgeführt.

Wir werden für die bespielten Ränge jeweils eine kurze Beschreibung, Eingangsvoraussetzungen, eine Übersicht der Rechte und Pflichten, sowie die Richtlinien zur entsprechenden Rang-Rüstung vorstellen. Die unbespielten Ränge werden am Ende nur kurz beschrieben, um ein paar Anhaltspunkte zu unserer Sicht auf diese zu geben.

Inhaltsverzeichnis:
- Bespielte Ränge -
1. Anwärter
2. Initiand
3. Adept
4. Ritter
5. Meister

- Unbespielte Ränge -
6. Champion
7. Ritterfürst
8. Matriarchin


Zuletzt von Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:13 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Isdiliun
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 17.02.14

Benutzerprofil anzeigen http://blutritter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

1. Anwärter

Beitrag  Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:02 am

Beschreibung:
Anwärter sind noch keine Mitglieder des Blutritterordens, sondern Sin'dorei, welche die Aufnahme in den Orden erstreben und ihre Fähigkeiten vor den Brüdern und Schwestern unter Beweis stellen müssen. Die Anwärter nehmen am Ordensleben und an den Übungen der Initianden teil, während sie sich über den Zeitraum von mehreren Wochen verschiedenen Prüfungen ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten unterziehen.

Voraussetzungen:
Die Zeit der Anwärterschaft ist eine Zeit, in der man seine Eignung für den Orden unter Beweis stellen muss. Insbesondere ist hierbei die Geisteshaltung der Bewerber von Bedeutung. Die notwendige geistige Reife, sich für den Dienst im Orden zu verpflichten und die Entschlossenheit, Gehorsam zu wahren und die Ziele des Ordens zu verfolgen sind entscheidend. Weiterhin muss der Bewerber über die körperlichen Grundlagen für den Dienst verfügen.

Rechte & Pflichten:
Als Anwärter hat man dem Orden keinen Gehorsam geschworen und ist zu nichts dauerhaft verpflichtet. Stellt man fest, mit dem Gehorsam und den Befehlen oder den damit verbundenen Strafen nicht zurechtzukommen, so steht es den Anwärtern frei, zu gehen. Auch ist die Nichtzulassung zur Prüfung vor der Initiation die endgültige und härteste Strafe für Anwärter.
Anwärter sind gehalten, sich am Ordensleben und den Übungen der Initianden und Adepten zu beteiligen. Sie müssen sich den Prüfungen der Brüder und Schwestern unterziehen, die ihre Eignung feststellen sollen. In der Zeit der Anwärterschaft sind sie nicht an Einsätzen und Diensten des Ordens beteiligt und es ist ihnen verwehrt die rot-schwarzen Farben zu tragen.
Für die Zeit der Anwärterschaft stehen den Anwärtern Kost und Logis in der Ordenskammer zur Verfügung. Leihweise wird eine grundlegende Ausrüstung (einfache Kettenrüstung, einhändige Waffe & Schild. Zweihandwaffe) zur Verfügung gestellt. Die Ausrüstung ist nach Ende der Anwärterschaft an den Orden zurückzugeben. Die Treue zu Quel'thalas wird durch den Wappenrock Silbermonds bekundet.

Rüstung:
Auf der Insel der Sonennwanderer sind Rüstung und Bewaffnung zu erwerben bei: Faraden Thelryn und Raelis Morgenstern. Der Wappenrock Silbermond muss von jedem selbst besorgt werden, da dieser beim Aufheben gebunden wird. Dies erhält man nahe von Silbermonds Flugpunkt, bei der Magistrix Nizara.


Brust: Unverzierte Kettenweste
Wappenrock: Wappenrock von Silbermond
Hände: Unverzierte Kettenhandschuhe
Beine: Unverzierte Kettengamaschen
Gürtel: Unverzierter Kettengürtel
Füße: Unverzierte Kettenstiefel
Schild: Leichter Schutz oder Großer Schild
Waffe: Arkangeschmiedetes Kurzschwert




Zuletzt von Isdiliun am Mo Apr 13, 2015 12:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Isdiliun
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 17.02.14

Benutzerprofil anzeigen http://blutritter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

2. Initiand

Beitrag  Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:04 am

Beschreibung:
Initianden sind neue Mitglieder des Blutritterordens, die ihre ersten Erfahrungen mit den für Blutritter eigenen Fähigkeiten, Rechten und Pflichten machen. Jedes Ordensmitglied beginnt seine Karriere als Initiand.

Voraussetzungen:
Die Aufnahme in die Reihen des Ordens erfolgt nach Ende der Anwärterschaft mit dem Bestehen einer anspruchsvolleren Prüfung und der Initiation. Der Vorschlag zur Prüfung erfolgt durch einen Ritter oder Meister, welche den Anwärter in der Probephase begleitet haben. Bei der Initiation wird das angehende Ordensmitglied mit dem Sonnenbrunnen in Kontakt gebracht und leistet im Anschluss seinen Treueeid.

Rechte & Pflichten:
Als Initiand ist die vordergründige Aufgabe die Erlangung der notwendigen geistigen und körperlichen Fähigkeiten zum Dienst im Orden. Man ist zu Gehorsam verpflichtet und wird in der Regel verschiedene, kleinere Aufgaben (Wachen, Patrouillengänge etc.) unternehmen oder sogar mit in den Feldeinsatz ziehen müssen.
Andersherum hat man als Initiand das Recht, mehr über den Orden und seine Historie zu erfahren und Unterweisung in den Techniken des Kampfes und der Nutzung von Lichtenergie zu erhalten. Der Orden stellt die notwendige Ausrüstung und die Kosten der Ausbildung ebenso wie die Unterkunft, Verpflegung und einen unterhaltssichernden Sold. Auch hat man als Initiand das Recht den Wappenrock in rot und schwarz der Blutritter zu tragen.

Rüstung:
Die Initiandenrüstung wurde der Rüstung nachempfunden, die im Eingangsbereich von den dauerredenden Initiandenpaar getragen wird.
Wir bitten in diesem fall darum, genau diese Rüstteile zu verwenden, um die einheitliche Optik zu erhalten.

Brust: Lamellenbrustplatte des Zornbringers/ Stabsfeldwebel Hola'mahi (OG)/ 105 Ehrenpunkte
Hose: Lamellenbeinplatten des Kriegsherrn/ Stabsfeldwebel Hola'mahi (OG)/125 Ehrenpunkte
Hände: Lamellenstulpen des Blutgardisten/ Stabsfeldwebel Hola'mahi (OG)/ 60 Ehrenpunkte
Füße: Lamellensabatons des Blutgardisten/ Stabsfeldwebel Hola'mahi (OG)/ 65 Ehrenpunkte
Schultern: Glorreiche Schultern/ Unternehmer der Dunkeleisenzwerge (Achatihochland) / 86S und 58K
Gürtel: Goblingurt Questitem aus Nethersturm von:Netherbrock zerschmettern
oder
Gürtel: Kette des entfesselten Zorns (46 Gold) zu erstehen von G'eras in Shattrath
Wappenrock: Wappenrock der BlutritterQuestitem aus OG/schwarzfelstiefen von: Waffen der Dunkelheit



Isdiliun
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 17.02.14

Benutzerprofil anzeigen http://blutritter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

3. Adept

Beitrag  Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:06 am

Beschreibung:
Adepten sind jene Mitglieder des Ordens, welche die prinzipielle Eignung zum Ritter unter Beweis gestellt haben und nun stärker von den Ressourcen des Ordens profitieren, um sie darauf vorzubereiten

Voraussetzungen:
Um zur Adeptenprüfung zugelassen zu werden, muss der Initiand in der Lage sein, im Feld die eigene Sicherheit garantieren zu können und als Teil des Trupps nahtlos zu funktionieren. Dies umfasst insbesondere den sicheren Umgang mit mindestens einer gewählten Waffengattung sowie dem Licht, sowie die Fähigkeit, zu Pferd zu reisen. Ebenso entscheidend ist der verlässliche Respekt vor der Gehorsamspflicht und die notwendige Disziplin. Die Empfehlung zur Adeptenprüfung kann durch einen Ritter ausgesprochen werden.

Rechte & Pflichten:
Mit der Adeptenzeit steigen die Anforderungen des Ordens an die entsprechende Person. Als anerkanntes Mitglied der Ordensgemeinschaft werden Adepten zum Zwecke ihrer Weiterbildung nicht nur Lektionen unterworfen, sondern auch zum Dienst in den Reihen der Ritter und im Feld eingezogen, wo erwartet wird, dass sie denselben Ansprüchen gerecht werden, wie ihre Brüder und Schwestern.
Man hat als Adept erstmals das Recht und die Verantwortung, Befehle an andere Mitglieder des Ordens erteilen zu können. Es wird erwartet, dass dies mit Verantwortung und Augenmaß genutzt wird. Adepten haben nicht das Recht, Strafen für andere Ordensmitglieder auszusprechen.
Als Adept hat man Anspruch auf eine persönlichere und intensivere Betreuung durch einen Ritter, dem  man dafür seine Fähigkeiten und Kräfte zur Verfügung stellt (Knappen/Mentorenschaft).
Weiterhin erhält man Zugriff auf bessere Ausrüstung und die Gelegenheit, ein persönliches Pferd zu nutzen (dessen Ausrüstung und dauerhafte Zuordnung mit der Erhebung in den Ritterstand verbunden sind). Der Sold unterscheidet sich nicht wesentlich von dem der Initianden.

Rüstung:
Das Set wurde dem der Adepten im Kellerbereich des Ordenshauses nachempfunden
und ist IC bei Ledererladen von Telian zu bekommen.
Wir kooperieren mit dessen Gesellen, gennant Sylbanerion Dak Har.
Die Rüstungen dienen der Aufwertung des Adepten gegenüber dem Initianden
und bieten gerade für Trainingseinheiten einen größeren Komfort
(zu Einsätzen wird jedoch weiterhin die Rüstung der Ritter getragen, aus Schutzgründen).
Sie sind ab Stufe 70 tragbar (also muss man schon ein bisschen Willen beweisen,
für die Gilde einmal etwas zu tun) Dafür wird die Rüstung fast vollständig von der Gilde getragen.
Lediglich die Hose ist eigenständig über eine Questreihe zu besorgen.

!Wichtig!
Auf Einsätzen wird die Ritterrüstung getragen!

Rüstzeug kann der Gildenbank entnommen werden.
Hosenquestreihe: Sie beginnt bei Larissa Sonnenhieb und führt euch einmal quer durch die Scherbenwelt,
wenn man in einem durchzieht,.. ist man in etwa 1-1/5h durch.
Gildenmitglieder eures Vertrauens helfen auch gerne mit schnellen Flugmounts oder Schlagkraft aus.

Brust: Brustplatte des Teufelspirschers
Armschienen: Armschienen des Teufelspirschers
Beine: Beinschützer des Sonnenzorns
Gürtel: Gürtel des Teufelspirschers
Füße: Flammenschuppenstiefel
Schild: Scherbenweltschild
Einhandschwert: Klinge des Leybewahrers
Zweihandschwert: Angelaufenes Bastardschwert


Isdiliun
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 17.02.14

Benutzerprofil anzeigen http://blutritter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

4. Ritter

Beitrag  Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:07 am

Beschreibung:
Ritter sind die vollwertigen Mitglieder des Blutritterordens. Sie sind geschworene Brüder und Schwestern, welche ihr Leben dem Orden und seinen Aufgaben gewidmet haben.  Sie machen den Großteil der Ordensangehörigen aus und bilden das Rückgrat der meisten Missionen.

Voraussetzungen:
Für die Beförderung zum Ritter ist insbesondere entscheidend, unter Beweis gestellt zu haben, das Vertrauen der Brüder und Schwestern im Feld zu verdienen und als Teil einer Einheit zu funktionieren. Insofern ist reale Einsatzerfahrung unabdingbar, insbesondere was die Fähigkeit zum Funktionieren unter extremen Bedingungen anbelangt.
Abgesehen davon sind die Fähigkeit zum guten Umgang mit der gewählten Waffenart im Rahmen einer Formation und der zumindest notfallmäßigen Nutzung von Lichtenergie zu offensiven, defensiven und heilenden Zwecken, Kenntnis der Regeln und Ziele des Ordens, Kenntnisse der grundlegenden, klassischen Feldheilung und die Grundlagen des Kampfes zu Pferde notwendige Voraussetzungen für den Ritterrang.
Die Beförderung wird auf Vorschlag des Mentoren oder Meisters vorgenommen, wenn die Fähigkeiten des Adepten im praktischen Einsatz offensichtlich werden. Unter Umständen werden  Zeugenbefragungen und Prüfungen für bestimmte Fähigkeitsbereiche verlangt.  

Rechte & Pflichten:
Als Ritter ist man den Zielen des Ordens verpflichtet und wird im gesamten Aufgabenbereich des Ordens eingesetzt, wo notwendig. Weiterhin kann die Aufnahme eines Schülers zur Ausbildung verlangt werden. Der Ritter ist als Repräsentant des Ordens jederzeit dazu verpflichtet, den Orden und seine Ziele zu verteidigen und diese angemessen in Auftreten und Verhalten zu repräsentieren.
Ritter haben Befehls- und Strafgewalt über die Ordensmitglieder in Ausbildung. Sie verfügen über eine durch den Orden zur Verfügung gestellte Ausrüstung, die ein persönliches Pferd und dessen Ausrüstung mit umfasst. Neben den sonstigen materiellen Absicherungen erhalten Ritter einen ihrer Stellung angemessenen Sold (vergleichbar mit dem anderer Spezialisten, über dem Niveau von Stadtwächtern).

Rüstung:

Schließlich darf nun die PvP- Rüstung vollständig getragen werden.
Ihr habt es euch verdient. Euer Charakter hat dafür viel Schweiß, Nerven und Blut investiert.
Dabei ist es egal, ob ihr das blaue oder das Lilane Set nehmt. Ihr könnt es auch durchmischen.


Rüstzeug ist zu erwerben bei Stabsfeldwebel Hola'mahi, In Orgrimmar für Ehrenpunkte.
Das Schild ist als Drop zu bekommen von Wachhabender Gargolmar im heroischen Höllenfeuerbollwerk.
Den Wappenrock gibt es für die Quest, Waffen der Dunkelheit (Stufe 50), von Meister Pyreanor, in Orgrimmar.

Rüstzeug blau:
Kopf: Lamellenkopfschutz der Feldherrn (105 Ehrenpunkte)
Brust: Lamellenbrustplatte des Zornbringers(105 Ehrenpunkte)
Schulter: Lamellenschultern des Feldherrn (65 Ehrenpunkte)
Wappenrock: Wappenrock der Blutritter
Hände: Lamellenstulpen des Blutgardisten (60 Ehrenpunkte)
Beine: Lamellengamaschen des Zornbringers(105 Ehrenpunkte)
Gürtel: Kette des entfesselten Zorns (46 Gold) zu erstehen von G'eras in Shattrath
Füße: Lamellensabatons des Blutgardisten (65 Ehrenpunkte)
Schild: Blutritterverteidiger (Drop)
Einhandschwert: Arglist des Erzmagiers zu erstehen bei entsprechendem Ruf von Eldara Dämmerflucht auf der Insel Quel'Danas
Zweihandwaffe: Hirschbrötchenmesser (Questitem)




Rüstzeug Lila:
Kopf: Lamellengesichtsschutz des Kriegsfürsten (125 Ehrenpunkte)
Brust: Lamellenbrustharnisch des Kriegsfürsten (125 Ehrenpunkte)
Schulter: Lamellenschulterstücke des Krigsfürsten (70 Ehrenpunkte)
Wappenrock: Wappenrock der Blutritter
Hände: Lamellenhandschuhe des Kriegsherrn (70 Ehrenpunkte)
Beine: Lamellenbeinplatten des Kriegsherrn (125 Ehrenpunkte)
Gürtel: Goblingurt (Questitem)
Füße: Lamellestiefel des Kriegsherrn (70 Ehrenpunkte)
Schild: Blutritterverteidiger (Drop)
Einhandschwert: Arglist des Erzmagiers zu erstehen bei entsprechendem Ruf von Eldara Dämmerflucht auf der Insel Quel'Danas
Zweihandwaffe: Hirschbrötchenmesser (Questitem)




Zusätzliche Rüstungsteile die Nett sind:
Hände: Stulpen der Auserwählten zu erstehen bei entsprechendem Ruf von Rüstmeister Enuril in Shattrath

Isdiliun
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 17.02.14

Benutzerprofil anzeigen http://blutritter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

5. Meister

Beitrag  Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:08 am

Beschreibung:
Die Meister sind ein innerer Zirkel innerhalb der Ritterschaft und bilden eine eingeschworene Elite. Sie sind für besonders gefährliche oder sensible Missionen zuständig und führen teilweise ihre Brüder und Schwestern an.

Voraussetzungen:
Um für den Aufstieg in den Rang eines Meisters in Frage zu kommen, benötigt man den Rang eines Ritters und die Empfehlung eines anderen Meisters. Anschließend ist es notwendig, seine Hingabe an den Orden und seine Fähigkeiten durch eine Reihe von Prüfungen unter Beweis zu stellen.

Rechte & Pflichten:
Meister müssen den hohen Ansprüchen an ihre Stellung gerecht werden, was in der Regel beinhaltet, Aufgaben zu übernehmen, deren Schwierigkeitsgrad und Risiko über das hinausgeht, was einzelnen Rittern zugemutet würde und ein Vorbild für ihre Brüder und Schwestern zu sein.
Meister haben Befehls- und Strafgewalt in Hinblick auf die Ritter des Ordens. Weiterhin ist ihnen eine größere Freiheit bei der Ausgestaltung ihrer persönlichen Rüstung und der ihres Rosses gestattet. Es gibt keine materiellen Anreize, den Rang eines Meisters einzunehmen, im Gegenteil wird häufig sogar erwartet, persönliche Ressourcen als Gabe an den Orden abzutreten, um dessen Mission zu unterstützen.  

Rüstung:
Da man als Meister schon genug damit zu tun hat seinen Rittern,
Adepten und Initianden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen,
obliegt es den Meistern frei über ihr Rüstzeug zu entschieden.

Isdiliun
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 17.02.14

Benutzerprofil anzeigen http://blutritter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Unbespielte Ränge

Beitrag  Isdiliun am Sa Apr 11, 2015 10:09 am

6. Champion
Beschreibung:
Champions sind Musterbeispiele für die Fähigkeiten, welche Mitgliedern des Ritterordens zu Gebote stehen. Sie repräsentieren den Orden in der Öffentlichkeit und übernehmen stellenweise symbolisch wichtige Aufgaben (Ehrenwachen, öffentliche Präsenz, Prüfung von Kampffähigkeiten).

7. Ritterfürst
Beschreibung:
Ritterfürsten sind hochrangige Vertreter des Ordens. Sie übernehmen unter anderem die Organisation der unteren Ränge (Ritterfürst Heldenblut) und fungieren als Botschafter der Lady in wichtigen Angelegenheiten (Ritterfürst Dranarus).

8. Matriarchin
Beschreibung:
Die Matriarchin, Lady Liadrin, ist die Gründerin und Anführerin des Blutritterordens. Sie ist die höchste Autorität innerhalb des Ordens und bestimmt dessen generellen Kurs. Ihre rechte Hand/ihr Vertreter ist Lord Blutzorn (den ich für diesen Zusammenhang in dieselbe "Gruppe" eingeordnet habe wie die Matriarchin selbst, andere Quellen sehen ihn als eigene Rangstufe zwischen der Lady und den Ritterfürsten).

Isdiliun
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 17.02.14

Benutzerprofil anzeigen http://blutritter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Weg des Ritters (Ränge und Rüstungsrichtlinien)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten